Zitat

Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück finden (Stanley Spencer)

 

 

Katzenstammtisch

Am 17.01.2001, wurde der Gießener Katzenstammtisch gegründet, ein monatliches Treffen für leidenschaftliche ‚Miezen‘-Fans. Von den einen anfangs belächelt, von anderen begeistert angenommen, entstand er aus der Idee, Katzenfreunden ein Forum zu bieten für Gedankenaustausch und Information, Erfahrungsvermittlung, gegenseitiger Hilfestellung, aber auch Unterhaltung. An jedem dritten Mittwoch im Monat wird gefachsimpelt und geklönt. Der Katzenschutz war dabei von Anfang an ein wichtiges Thema des Stammtischs. Denn auch dazu wurde er gegründet, über den Tellerrand hinaus zu sehen, nicht nur an die eigene Katze zu denken, sondern auch an die vielen, die kein Zuhause haben, die freilebenden, die Bauernhofkatzen, die unsere Hilfe dringend benötigen. Das ist mit großem Erfolg gelungen, so dass mit viel Engagement und Sachverstand dazu beigetragen wird, das Katzenelend zu lindern.

Viele Themen und Vorträge wurden von kompetenten Referenten (Tierärzten, einem Rechtsanwalt, einem Amtsveterinär und anderen) in all den Jahren den Stammtischfreunden geboten: Krankheiten und deren schulmedizinische und/oder homöopathische Therapie, Katzenschutz im Süden Europas, Ernährung, Verhaltensstörungen, um nur einige zu nennen. Dass Katzen nicht nur als lebendige Hausgefährten beliebt sind, sondern Katzenfreunde oft auch eine ausgeprägte Sammelleidenschaft haben, zeigt sich bei den Stammtischen vor Weihnachten und Ostern, an denen kätzische Sammelstücke – angefertigt von künstlerisch begabten Stammtischmitgliedern – zum Kauf angeboten werden.

Neben den regelmäßigen Treffen gab es aber noch weitere Aktivitäten des Stammtischs in den letzten Jahren. So wurden die Katzentage in Frankfurt, veranstaltet vom Förderkreis Katzenmuseum e.V. – ein Highlight für Sammler - besucht. Gemeinsame Ausflüge wurden unternommen u.a. nach Karlsruhe zur Ausstellung ‚Die Katze in der Kunst‘, nach Münster zur Sonderausstellung ‚Alles für die Katz‘ im Museum für Naturkunde und nach Bad Salzuflen, der Stadt ganz im Zeichen der Katze (Hoffmann’s Stärke, die sich putzende Katze) zur Sonderausstellung ‚Samtpfoten, Fell & Fauchen'. Auch der gemeinsame Besuch des Moskauer Katzenzirkus in der Kongresshalle Gießen im Jahr 2009 durfte nicht fehlen.

Der Gießener Katzenstammtisch ist mittlerweile über die Kreisgrenze hinaus bekannt und anerkannt, denn sowohl die örtliche Presse als auch der Hessische Rundfunk berichteten in den letzten Jahren regelmäßig über die Aktivitäten und Neuigkeiten des Gießener Katzenstammtischs.

Info: Tel. 0641/9605406

   



Bilder 2007
Bilder 2008
Bilder 2009
Bilder 2010
Bilder 2011
Bilder 2012
Bilder 2013
Bilder 2014
Bilder 2015
Bilder 2016
Bilder 2017

 

 

www.katzenreich.net
Webdesign / Webadministration:
©2015 Daniel Kriegler Fotografie
| www.kriegler-fotografie.de |
| info@kiegler-fotografie.de |