Zitat

Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück finden (Stanley Spencer)

 

 

Notfelle

( zum vergrößern, bitte auf die Katze klicken )

Ypsie

Ypsie (geb. ca. 2012) stammt aus einem größeren Bestand verwilderter Hauskatzen, die durch Katzenreich e.V. kastriert wurden. Sie ist eine sehr schöne dreifarbige „Glückskatze“ (getigert mit weiß und roten Flämmchen). Aus der anfangs sehr scheuen Katze ist inzwischen ein verschmustes, verspieltes und anhängliches Katzenmädchen geworden. Anfangs ist Ypsie fremden Menschen gegenüber noch zurückhaltend, hat sie dann jedoch ihre Scheu überwunden und ihr Herz an ihren einzigen Menschen verschenkt, ist sie das treueste und liebste Kätzchen. Mit Artgenossen will sie nichts zu tun haben und sollte daher als Einzelkatze leben, in einem zu Hause wo sie die alleinige Königin sein kann. Auch sollte Ypsie selbst entscheiden können, ob sie raus in die Natur oder ins Haus hinein will. Wahrscheinlich wird sie sich, in dem für sie passenden zu Hause, vermehrt für ein Leben drinnen entscheiden.  Da Ypsie nur das Leben im Feld kennt, also auch keinen Straßenverkehr, wäre eine ländliche Gegend mit sehr wenig Straßenverkehr geeignet.

Tel. 0151 53212343

 

BAGHIRA Norweger-Mix, geb. 09.03.2011 und BALU, Perser mit „Stubsnase“, geb. am 28.02.2014.

Die Trennung von zwei Menschen bedeutet oft auch eine Trennung von den geliebten Vierbeinern, da die veränderte finanzielle Situation häufig eine Aufstockung der Arbeitsstunden für den Zweibeiner erforderlich macht. So auch im Fall von Baghira und Balu, deren Frauchen durch einen langen Arbeitstag von mindestens zehn Stunden nicht mehr die Zeit für die Katzen findet, die sie brauchen. Die Stubentiger leiden einerseits unter der Trennung, andererseits unter den langen Stunden, in denen sie sich selbst überlassen sind. Baghira und Balu verstehen sich sehr gut und sind verschmuste und liebevolle Samtpfoten. Da die Besitzerin durch ihren stressigen Alltag ihren Katzen nicht mehr die erforderliche Beschäftigung und Zuneigung geben kann, hat sie sich schweren Herzens entschieden, sich von ihren Katzen zu trennen und mit unserer Hilfe ein neues zu Hause für sie zu suchen.

Die ist eine Privatvermittlung: 0171-8963810

 

Mahagony, gen. Maggy, Schwarz-braun get.Kat.-Mix, geb. 17.07.2008

Zara-Marischka, gen. Zara, Black-Golden-Tabby, Britisch Kurzhaar, geb. 06.04.2010

Zara ist anfangs eher zurückhaltend, hat sie aber erst einmal Vertrauen gefasst, ist sie ein treuer Freund und absoluter Kampfschmuser, dabei immer sehr einfühlsam und sanft. Sie ist eine Katze, die man einfach zu sich kommen lassen muss.

Mahagony, oder einfach Maggy genannt, bekam ihren Namen durch ihre in der Sonne dunkelbraun glänzende Farbe. Sie hört auf ihren Namen und apportiert für ihr Leben gerne kleine Gegenstände. Sie ist eine eher ruhige Katze, allem gegenüber neugierig, freundlich und offen und liebt es einfach stundenlang gekrault oder gekämmt zu werden. Nachdem sie im Feld von einem Hund gebissen wurde, verträgt sie sich überhaupt nicht mehr mit den Hunden der Besitzerin. Dies ist auch der Grund warum die beiden Katzen nach langer Zeit des Probierens und Suchens nach einer Lösung nun doch schweren Herzens abgegeben werden sollen.

Auf diesem Weg soll nun für die beiden ein neues liebevolles Zuhause gesucht werden.  Zara und Maggy sind keine Geschwister, verstehen sich aber trotzdem so gut, dass sie nach 8 Jahren des glücklichen Zusammenseins nur zusammen abgegeben werden. Beide sind völlig unkompliziert und geeignete Partner auch für ältere Menschen, die einfach ihre Gesellschaft zu schätzen wissen. Da beide den größten Teil ihres Lebens mit Freigang genießen durften, sollte diese Möglichkeit auch wieder bestehen.

Dies ist eine Privatvermittlung:  Handy: 0176/62477071                                                      

 

 

 

 

 

                             

 

                   

    

 

 

 

 


www.katzenreich.net
Webdesign / Webadministration:
©2015-2018 Media DK
| www.media-dk.de.de |
| daniel.kriegler@media-dk.de |