Notfelle

   

Sherlock, Main Coone Mix, geb. 07/2016  

  Arktos     geb. 04/2014

Arktos und Sherlock

Sherlock und Arktos sind zwei verspielte und verschmuste Kater, die leider zu Scheidungswaisen geworden sind. Ihr bisheriges zu Hause, das sie bis zum 1.11. verlassen müssen, haben sie mit einem großen Hund und einem Kleinkind geteilt. Es sind reine Wohnungskatzen, die an Leine und Geschirr gewöhnt sind. Da ihnen das aber nicht so gut gefällt, wünschen sie sich einen abgesicherten Balkon oder Freigang in einer verkehrsberuhigten Gegend in ihrem neuen zu Hause. Die beiden Kater sind kastriert und geimpft. Da man Sherlock und Arktos das Tierheim oder eine Pflegestelle ersparen möchte, suchen wir auf diesem Weg nach neuen Dosenöffnern für die beiden.

Weitere Infos: Tel. 0176 66633521

   

 

Ypsie

Ypsie (geb. ca. 2012) stammt aus einem größeren Bestand verwilderter Hauskatzen, die durch Katzenreich e.V. kastriert wurden. Sie ist eine sehr schöne dreifarbige „Glückskatze“ (getigert mit weiß und roten Flämmchen). Aus der anfangs sehr scheuen Katze ist inzwischen ein verschmustes, verspieltes und anhängliches Katzenmädchen geworden. Anfangs ist Ypsie fremden Menschen gegenüber noch zurückhaltend, hat sie dann jedoch ihre Scheu überwunden und ihr Herz an ihren einzigen Menschen verschenkt, ist sie das treueste und liebste Kätzchen. Mit Artgenossen will sie nichts zu tun haben und sollte daher als Einzelkatze leben, in einem zu Hause wo sie die alleinige Königin sein kann. Auch sollte Ypsie selbst entscheiden können, ob sie raus in die Natur oder ins Haus hinein will. Wahrscheinlich wird sie sich, in dem für sie passenden zu Hause, vermehrt für ein Leben drinnen entscheiden.  Da Ypsie nur das Leben im Feld kennt, also auch keinen Straßenverkehr, wäre eine ländliche Gegend mit sehr wenig Straßenverkehr geeignet.

Tel. 0151 53212343