Notfelle

( zum vergrößern, bitte auf die Katze klicken )

     

Doug oben und Carry unten                                                                                                                                  Carry 

 

Carry 

Doug und Carry, geb. 05/2009

Doug und seine Schwester Carry teilen das Schicksal vieler Katzen. Sie wurden als kleine Kätzchen in der Familie aufgenommen, standen im Mittelpunkt und führten ein wunderschönes Katzenleben. Doch nun ist ein Baby in der Familie angekommen, und das gefällt den beiden Katzen gar nicht, sie kommen einfach mit den neuen Lebensumständen nicht zurecht. Leider kommt das sehr häufig vor und ist für alle Beteiligten eine traurige Angelegenheit. Es gibt natürlich die Möglichkeit, wenn alle Versuche gescheitert sind, die Lage in den Griff zu bekommen, sich professionelle Hilfe in Form einer Katzenverhaltenstherapeutin zu holen. Doch nicht jeder will und kann das. Also werden die Tiere schweren Herzens abgegeben, so wie Doug und Carry. Für die beiden Katzen ist eine Welt zusammengebrochen und sie haben lange Zeit getrauert. Mittlerweile sind sie aufgetaut und haben sich in der Pflegestelle gut eingelebt. Es sind ihrem Alter entsprechend ruhige Samtpfoten, die auch als Einzelkatze vermittelt werden können. In den letzten Jahren haben Doug und Carry als reine Wohnungskatzen gelebt. In der Pflegestelle zeigt sich aber, dass sie gerne wieder die Möglichkeit hätten nach draußen zu gehen.
Tel. 0641/9605406

Mieze, 5 Jahre alt

Dringend zu Hause für das 5 Jahre alte Notfellchen Mieze gesucht. Sie wohnt in einer Gartenanlage und wird dort auch gefüttert. Leider wurde vermutlich durch eine Schlagfalle ihr Hinterbeinchen abgetrennt. Sie ist eine ganz liebe und verschmuste Katze, die vor dem Winter ein warmes Plätzchen bei liebevollen Zweibeinern finden sollte.

Dies ist eine Privatvermittlung, Tel. 0177 8773565

 

 

 

Ypsie

Ypsie (geb. ca. 2012) stammt aus einem größeren Bestand verwilderter Hauskatzen, die durch Katzenreich e.V. kastriert wurden. Sie ist eine sehr schöne dreifarbige „Glückskatze“ (getigert mit weiß und roten Flämmchen). Aus der anfangs sehr scheuen Katze ist inzwischen ein verschmustes, verspieltes und anhängliches Katzenmädchen geworden. Anfangs ist Ypsie fremden Menschen gegenüber noch zurückhaltend, hat sie dann jedoch ihre Scheu überwunden und ihr Herz an ihren einzigen Menschen verschenkt, ist sie das treueste und liebste Kätzchen. Mit Artgenossen will sie nichts zu tun haben und sollte daher als Einzelkatze leben, in einem zu Hause wo sie die alleinige Königin sein kann. Auch sollte Ypsie selbst entscheiden können, ob sie raus in die Natur oder ins Haus hinein will. Wahrscheinlich wird sie sich, in dem für sie passenden zu Hause, vermehrt für ein Leben drinnen entscheiden.  Da Ypsie nur das Leben im Feld kennt, also auch keinen Straßenverkehr, wäre eine ländliche Gegend mit sehr wenig Straßenverkehr geeignet.

Tel. 0151 53212343